VetSana erwirbt Praxen von Inhabern, die aufgrund ihrer Lebensplanung ihre Praxis veräußern möchten. Ganz gleich ob Sie Ihre Praxis direkt an einen Nachfolger übergeben wollen oder ob Sie Ihre Praxis verkaufen und als angestellter Tierarzt weiter praktizieren wollen. Professionelle Gespräche zur Berücksichtigung Ihrer individuellen Situation sowie ein reibungsloser Ablauf erlauben uns, Ihnen ein für Sie zugeschnittenes Kaufangebot mit höchster Rechtssicherheit zu unterbreiten. Spezielle Anforderungen wie der Wunsch nach einem gleitenden Übergang werden berücksichtigt.

Wir suchen etablierte Kleintierpraxen und -kliniken mit einem Umsatz von mindestens €350.000 pro Jahr. Für uns kommen sowohl (Mehrheits-)Beteiligungen an alleininhabergeführten Praxen als auch Beteiligungen an Gemeinschaftspraxen in Frage.

Bitte kontaktieren Sie VetSana um Ihr Interesse und Ihre individuellen Vorstellungen zu diskutieren. Wir sichern Ihnen absolute Diskretion zu.

Kontaktformular

Ihr Ansprechpartner:

Weshalb Praxisinhaber Ihre Kleintierpraxis an Vetsana übergeben

  • Flexible und auf Sie zugeschnittene Lösungen (wie z.B. ein gleitender Übergang).
  • Transparenter und marktorientierter Kaufpreis.
  • Professionelle Abwicklung der Praxisübergabe.
  • Fortbestand der Unabhängigkeit der Praxis mit Ihrer eigenen Praxiskultur.
An wen richtet sich das Angebot von VetSana?
Der Fokus von VetSana liegt auf Kleintierpraxen und -kliniken mit einem Jahresumsatz über 350.000 EUR, egal ob diese von einem Alleininhaber mit angestellten Tierärzten oder in einer Praxisgemeinschaft geführt werden. Wenn Sie Ihre Praxis jetzt oder auch erst in den kommenden Jahren verkaufen möchten, freuen wir uns, Sie kennenzulernen und Ihnen ein Angebot zu machen, welches Ihre individuelle Situation reflektiert.
Wie sieht der Verkaufsprozess aus?

Nach Ihrer Kontaktaufnahme folgt ein erstes Kennenlernen damit wir Ihre Pläne besser verstehen und eine auf Sie individuell zugeschnittene Lösung erarbeiten können. Nach dem Austausch erster Kennzahlen und Informationen entscheiden wir über unser Kaufinteresse und machen Ihnen ein konkretes Angebot mit Kaufpreis und Ablauf. Parallel dazu kümmern wir uns um eine maßgeschneiderte Nachfolgelösung. Sollten Sie dem Angebot zustimmen, erfolgt die detaillierte Bestätigung der Zahlen und Werte der Praxis sowie die Ausarbeitung der Verträge (Kaufvertrag, ggf. Arbeitsvertrag). Mit Unterzeichnung der Verträge erfolgt der gesellschaftsrechtliche Übergang der Praxis an VetSana. Details der Übergangsphase werden vorab geklärt.

Wie gestaltet sich der Kaufpreis?

Der Kaufpreis wird transparent mit marktüblichen Bewertungsmethoden ermittelt und Ihnen im Detail erläutert. Bei der Preisfindung lehnen wir uns an den üblichen Marktpreisen an, sodass Sie sichergehen können, ein marktkonformes Angebot zu erhalten.

Wie ist der zeitliche Ablauf?

Der Verkauf Ihrer Praxis ist eine wichtige Entscheidung für Sie und erfordert ein genaues Eingehen auf Ihre individuellen Vorstellungen. Wir richten unseren Zeitplan nach Ihnen. Falls gewünscht sind wir in der Lage, einen Praxiskauf sehr schnell innerhalb weniger Wochen umzusetzen.

Kann ich nach dem Verkauf weiterhin in der Praxis tätig sein?

Selbstverständlich. Im Rahmen unserer Gespräche und des Praxisverkaufs vereinbaren wir gemeinsam, wie lange Sie bleiben möchten. Neben einer kurzen Übergangsphase, in der Sie Ihren Nachfolger einarbeiten, ist auch ein längerer, gleitender Übergang möglich.

Kann ich nach dem Verkauf meiner Praxis weiterhin beteiligt sein?

Vorzugsweise streben wir den vollständigen Erwerb Ihrer alleininhabergeführten Praxis bzw. Ihres Anteils an einer Gemeinschaftspraxis an. Falls Sie jedoch nach dem Verkauf als Arzt in der Praxis weiterhin tätig bleiben wollen, bietet sich die Möglichkeit, an der Praxis beteiligt zu bleiben.

Die Praxis befindet sich in meiner eigenen Immobilie. Was passiert bei einem Verkauf?

Wir bleiben gerne am Standort und bieten Ihnen einen attraktiven, den jeweiligen spezifischen Verhältnissen angepassten Mietvertrag an. Grundsätzlich versuchen wir dabei auf ihre individuellen Anforderungen (wie z.B. Vertragslaufzeit) einzugehen.

Kann die Praxis nach dem Verkauf unter Ihren bisherigen Namen weitergeführt werden?

Ja. Alle VetSana Praxen können unabhängig agieren und sollen deshalb auch frei in Ihrem Außenauftritt sein.

Welche Vorteile bietet ein Verkauf an VetSana?

VetSana bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Nachfolgeregelung nachhaltig und flexibel zu regeln. Wir sehen unseren Beitrag darin, das Kapital für den Erwerb einer Praxis bereitzustellen und unsere Tierärztinnen / Tierärzte (Praxisinhaber und Nachfolger) in den betriebswirtschaftlichen und administrativen Themen einer Praxis weitestgehend zu unterstützen.  

Die Praxis wird nach dem Verkauf weiterhin als unabhängige Tierarztpraxis geführt. Im Mittelpunkt stehen bei uns die Tierärzte, Ihre Mitarbeiter und Ihre Patienten. Uns ist bewusst, dass Sie viele Jahre in der Praxis verbracht haben und Ihnen auch das Wohl Ihrer Mitarbeiter am Herzen liegt. Wir wollen Ihre gelebte Praxiskultur erhalten!

Worin zeichnet sich VetSana gegenüber den bekannten Praxisgruppen aus?

VetSana ist ein unabhängiges, durch langfristig orientierte Privatinvestoren finanziertes und daher von anderen Unternehmen im Tiermedizinsektor (wie Pharmaunternehmen, Maklern und Großhändlern, Praxisgruppen) unabhängiges und neutrales Unternehmen. Wir fokussieren uns auf den Erwerb von etablierten Tierarztpraxen alleine im deutschsprachigen Raum. Wir bieten den leitenden Tierärzten zudem die Möglichkeit (als Option), sich an ihrer Praxis zu beteiligen, um direkt am wirtschaftlichen Erfolg ihrer Praxis direkt zu partizipieren.